abblogok
vom 2.5.2013

Der Dorf laden plant weitere Investitionen
Umsatz in Leiberstung wurde erneut gesteigert  / Auch die Zahl der Kunden ist gewachsen
 
Sinzheim-Leiberstung (AN). Rundum zufriedene Gesichter konnte man bei der Jahreshauptversammlung der Leiberstunger Dorfladengenossenschaft sehen. Obwohl nüchterne Zahlen eine solche Versammlung zumeist bestim­men, gelang es den beiden Vorständen Peter Günther und Karlheinz Frietsch alle Anwesenden umfassend zu infor­mieren, ohne Langeweile aufkommen zu lassen. Insgesamt konnte man wieder eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr erfahren und hieraus auch einen weiteren Gewinn erwirtschaften.
 
Nicht nur die Endsummen, sondern auch gerade detaillierte Zahlen sind hierbei interessant. So konnte das Ein­kaufsverhalten wieder genauer anali­siert werden und auch in diesem Bereich eine positive Erfahrung gemacht wer­den. Nicht nur die Anzahl der Kunden hatte sich vergrößert und zu der Umsatzsteigerung beigetragen. sondern auch der Einkauf pro Kunde hatte sich gesteigert. Dies nahm Aufsichtsratsvor­sitzender Alexander Naber in seinem Bericht zum Anlass festzustellen, dass der Dorfladen mit seinem Sortiment auch flexibel auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und somit auch das Einkaufsverhalten
positiv beeinflussen konnte.
 
Ehrenamtlicher Einsatz bleibt wichtig
 
Naber stellte in seinem Bericht den Erfolg dieser Nahversor­gungsinitiative auf fünf Säulen: Wäh­rend die Mitglieder durch ihre gezeich­neten Anteile die finanzielle Grundlage der Genossenschaft bilden, sind es die Kunden, die für den nötigen Umsatz sorgen. Verlässliche Partner mit hoch­wertigen Waren und gleichbleibender Qualität sind die Lieferanten des Dorfladens. Eine weitere Säule sind die eh­renamtlichen Helfer. Nicht zuletzt be­stimmt aber auch das höchst zuverläs­sige und stets freundliche Dorfladen­team den Erfolg des Ladens. Besonders stolz konnte man auf die Begrüßung des 125 000. Kunden sein. Wie in jedem Jahr hatte man auch wieder ein „Dorfladen-Geburtstagsfest“ veranstaltet und bei musikalischer Umrahmung des MGV Leibers­tung die Kunden zu einem gemütlichen „Hock“ um den Dorfladen eingeladen. Am kommenden Samstag freut sich das gesamte Dorf­ladenteam auf Kunden, Freunde und Gönner des Dorfladens um bei einem kühlen Schluck aus dem Keller und Heißem vom Grill den mittlerweile 4. Geburtstag des Dorfladens zu feiern.
 
Breiten Raum der Mitgliederversamm­lung nahm der Bericht über die durch­geführte Prüfung des Genossenschafts­verbandes ein, welche für die Dorfladengenossenschaft ein positives Er­gebnis aufwies. Unter diesen Voraussetzungen war es für Martin Ritter von der Volksbank Baden-Baden/Rastatt ein leichtes Unterfangen, die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat herbei­zuführen.
 
Im neuen Geschäftsjahr stehen zwei große Investitionen an. Neben einer neu­en Kühltheke für Wurst und Fleisch, steht auch eine modernere Ladenkasse an, welche in den nächsten Tagen den Betrieb aufnehmen wird. Nicht müde wurden die Verantwortlichen des Dorfladens zu betonen, dass diese Investitio­nen vollständig aus dem Ladenbetrieb heraus finanziert werden können, ohne den Kapitalmarkt zu bemühen.